Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Gomez: Musik gegen Trennungsschmerz
Menschen Boulevard Gomez: Musik gegen Trennungsschmerz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:25 21.01.2013
Quelle: SpotOn
Anzeige

Vor allem Selena schien unter der Trennung zu leiden, doch schon heute, wenige Wochen danach, kann sie dem Kummer eine eindeutig positive Seite abgewinnen.

Ähnlich wie Soul-Queen Adèle ließ sie ihren Gefühlen freien Lauf - und zwar musikalisch. "Es war unglaublich, zu sehen, wie ich das für die Musik verwendet habe, weil ich das noch nie zuvor gemacht habe, und es ist toll", erklärte die 20-Jährige "MTV News".

Ein besonders emotionaler Höhepunkt war auch ihr Auftritt bei der UNICEF-Benefizveranstaltung am Wochenende in New York. Gomez kommentierte ihr Liebesleben zwar nicht, doch ihre Setlist sprach Bände: Die Sängerin performte ausgerechnet das gefühlvolle "Cry Me a River" von Justin Timberlake. Auch Gomez-Ex Justin Bieber gab das Liebeskummerlied schon zum Besten...

"Ich bin durch so viel gegangen in den letzten Monaten und es war interessant, lustig, cool, aber gleichzeitig auch schlimm und traurig", so sagte Gomez den Song an. "Dieses Lied hat mir durch so vieles geholfen. Es spricht zu mir." Weil auch Justin Bieber im November letzten Jahres, nach der ersten Trennung der beiden, eine akustische Version von "Cry me a River" gesungen hatte, stellt sich den Fans jetzt eine Frage: Wer hat es besser gemacht bzw. wer hat den ersten Trennungsschritt getan?

SpotOn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die US-amerikanische Schauspielerin Bree Olson (27) überzeugt bei einer Party im Act Nightclub in Las Vegas mit einem sexy-eleganten Outfit. Ein weißes Corsagenkleid mit Mustern und Rüschchen schmeichelt ihrer Superfigur und zaubert zusätzlich ein schönes Dekolletee.

21.01.2013

Darf Barbara Becker weiter ihren berühmten Nachnamen tragen? Zumindest ihr Ex-Ehemann Boris (45) scheint da anderer Meinung zu sein. "Nach 2 Scheidungen geht Frau normalerweise wieder auf Geburtsnamen, der lautet Feltus", twitterte der ehemalige Tennis-Star.

21.01.2013

Michael Hanekes (70) "Liebe" war der große Gewinner bei den London Critics' Circle Film Awards. Das Drama, nominiert für fünf Oscars, räumte den Preis für den "Film des Jahres" ab.

21.01.2013
Anzeige