Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Glenn Close hat sich scheiden lassen
Menschen Boulevard Glenn Close hat sich scheiden lassen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:06 24.09.2015
Die Ehe von Glenn Close hat nicht gehalten. Foto: Michael Nelson
Anzeige
Los Angeles

com" und andere Medien bestätigte.

Die Scheidung sei freundschaftlich abgelaufen und bereits im Sommer über die Bühne gegangen. Close und Shaw hatten im Februar 2006 geheiratet. Für die Schauspielerin war es ihre dritte Ehe.

Close war sechs Mal für einen Oscar nominiert, unter anderem für ihre Rollen in "Albert Nobbs" und in "Gefährliche Liebschaften". In "Eine verhängnisvolle Affäre" glänzte sie an der Seite von Michael Douglas als abgewiesene Geliebte. Zuletzt war Close in "Guardians of the Galaxy" auf der Kino-Leinwand zu sehen.

Vor dem Start ihrer Filmkarriere war Close bereits ein gefeierter Theaterstar, der mit mehreren Tony Awards ausgezeichnet wurde. Erst am Dienstag war bekanntgegeben worden, dass die 68-Jährige nächstes Jahr in London im Musical "Sunset Boulevard" auf der Bühne stehen wird.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Martialische Musik und Pyrotechnik bis zum Abwinken: Rammstein, für Fans auch "Rrrrammmstein", ist ein Phänomen. Nur wenige deutsche Bands waren in den USA so erfolgreich wie sie.

24.09.2015

Schauspieler Jürgen Vogel (47) sieht Gemeinsamkeiten zwischen sich und seiner neuen Rolle als ZDF-Ermittler Blochin. Er sei ebenfalls ein Typ für Alleingänge, zitiert ihn die in Düsseldorf erscheinende "Rheinische Post".

24.09.2015

Die Musikkarriere der Britin Jess Glynne kommt gerade richtig in Schwung - und wäre fast schon wieder vorbei gewesen: Die 25-Jährige hat im Übereifer ihre Stimmbänder ernsthaft gefährdet.

23.09.2015
Anzeige