Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard "Glee"-Star Mark Salling wegen Kinderpornos angeklagt
Menschen Boulevard "Glee"-Star Mark Salling wegen Kinderpornos angeklagt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:56 28.05.2016
Wurde wegen des Besitzes von Kinderpornografie angeklagt: der TV-Star Mark Salling. Quelle: Mike Nelson/EPA
Anzeige
Los Angeles

Der durch die TV-Serie "Glee" bekannt gewordene Salling war bereits Ende Dezember verhaftet worden. Gegen eine Kaution kam er zunächst wieder auf freien Fuß. Der Schauspieler muss sich nun bis zum 3. Juni den Behörden stellen und vor den Haftrichter treten. Im Falle einer Verurteilung drohen ihm mindestens fünf Jahre Haft. 

Der Schauspieler hatte in "Glee" von 2009 bis zum Frühjahr 2015 die Rolle des Noah "Puck" Puckerman gespielt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Taufen sind derzeit die unterhaltsamsten Ereignisse, die Schwedens Königshaus zu bieten hat. Vor allem, weil die kleinen Prinzessinnen dabei so viel Unfug machen. Wie bei der Feier für den Baby-Prinzen Oscar.

27.05.2016

In den Single-Charts verbringt Justin Timberlake mit seinem Sommerhit "Can't Stop The Feeling!" eine weitere Woche auf dem ersten Platz. Das teilte am Freitag GfK Entertainment mit.

28.05.2016

Niederlage für "Bild"-Herausgeber Diekmann. Undercover-Reporter Wallraff triumphiert, zieht ihn beim Tischtennis binnen Minuten ab. Trotzdem gibt es bei dem ungewöhnlichen Duell keinen Verlierer. Annäherung durch Ping Pong.

27.05.2016
Anzeige