Navigation:
Eine lange verschollene Gitarre von John Lennon wird versteigert.

Eine lange verschollene Gitarre von John Lennon wird versteigert. © London_express

Musik

Gitarre von John Lennon wird versteigert

Eine Gitarre von John Lennon (1940 - 1980), die viele Jahre lang verschollen war, wird versteigert. Nach Mitteilung des amerikanischen Auktionshauses Julien's soll die Gibson-Akustikgitarre des damaligen Beatle-Musikers im November in Beverly Hills angeboten werden.

Los Angeles. n. Der Schätzpreis liegt bei umgerechnet 540 000 bis 720 000 Euro.

Lennon hatte das Instrument 1962 erworben und darauf Hits wie "Love Me Do", "She Loves You", "I Want to Hold Your Hand", "All My Loving" und "This Boy" gespielt. Dem Auktionshaus zufolge zählte die J-160E Gibson zu Lennons Lieblingsgitarren. Bei einem Auftritt im Dezember 1963 in London ging das Instrument verloren, erst 50 Jahre später tauchte es wieder auf.

Ein Käufer in Kalifornien hatte die Gitarre in den 1970er Jahren gebraucht erstanden, ohne ihre Herkunft zu kennen. Erst kürzlich konnte der Beatles-Experte Andy Babiuk die Holzmusterung der Gibson mit alten Fotos vergleichen und sie als Lennons Gitarre von 1962 ausweisen.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige

Bild des Tages

Der Himmel brennt: NP-Leserin Sina Schröder fotografierte den atemberaubenden Sonnenuntergang in Döhren.

zur Galerie