Navigation:

© SpotOn

Lifestyle

Giovanni Zarrella: Mit "Vorweihnachtsdiät" gegen die Völlerei

Weihnachten hinterlässt seine Spuren - vor allem am Körper. Ente, Plätzchen und Eierpunsch rutschen direkt auf die Hüfte. Ex-Bro'Sis-Sänger Giovanni Zarrella macht daher jedes Jahr schon vor Weihnachten eine Diät, dann steht dem Weihnachtsgenuss nichts mehr im Weg.

"Ich beginne einen knappen Monat davor eine kleine Vorweihnachtsdiät. Das kommt dann immer ganz gut hin für Anfang Januar", verrät er der Nachrichtenagentur spot on news.

Seine Frau und Moderatorin Jana Ina kann beim Weihnachtsfest 2012 hingegen ungeniert reinhauen: "Ich genieße die Feiertage in vollen Zügen und will nichts von Diät hören. Ich habe dieses Jahr sowieso die beste Ausrede überhaupt: ich bin schwanger und darf essen".

Der schrille Mode-Designer Harald Glööckler hat sich gegen die Weihnachtsvöllerei mit einer Mitgliedschaft in einem Fitnessstudio gewappnet. "Mein Fitnessstudio ist zum Glück nicht weit entfernt. Dort kann ich die angesammelten Feiertagspfunde wieder loswerden". Die Kalorien gelangen im Übrigen in Trüffelform in Glööcklers Körper. "Was Heiligabend auf keinen Fall fehlen darf, sind Nudeln mit Trüffeln, das hat bei uns seit Jahren Tradition".

RTL-Dschungelcamp-Amazone Micaela Schäfer will die Pfunde hingegen gar nicht loswerden. "Ein paar Pfunde mehr schaden einem Erotikmodel nicht", findet die Schönheit. Dennoch treibt sie auch zwischen Weihnachten und Silvester viel Sport. "Außerdem feier ich nur einen Tag", fügt Schäfer hinzu, da halte sich der Speck in Grenzen. Sarah Kern tritt den Weihnachtspfunden "mit langen Winterspaziergängen im Wald mit meinen Söhnen, Schneeballschlachten und Wintersport" entgegen.

Die Vorsätze bei Laura Wontorra klingen ähnlich. Die Sky-Sport-Reporterin und Tochter von "Doppelpass"-Moderator Jörg Wontorra nimmt sich für 2013 vor, sich "gesünder zu ernähren und mehr Sport zu treiben". "Ich bin sehr gespannt, ob es dieses Jahr endlich klappt", fügt sie schmunzelnd hinzu.

SpotOn