Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Gerardo Naranjo verhandelt über "Death Wish"
Menschen Boulevard Gerardo Naranjo verhandelt über "Death Wish"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:51 27.03.2013
Gerardo Naranjo will bei «Death Wish» Regie führen. Quelle: epa
Anzeige
Los Angeles

"Variety" zufolge hatte Carnahan nach vergeblicher Suche nach einem Hauptdarsteller im Februar den Hut genommen. Der geplante Film ist ein Remake des gleichnamigen Thrillers von 1974 mit Charles Bronson (deutscher Titel: "Ein Mann sieht rot"). Darin schließt sich ein normaler Bürger nach einem Überfall auf seine Frau und seine Tochter einer bewaffneten Selbstschutzgruppe an und rechnet mit den Angreifern ab. Naranjo hat sich mit dem Drogenthriller "Miss Bala" über eine mexikanische Schönheitskönigin in der Gewalt von Gangstern einen Namen gemacht. Als erstes Hollywoodprojekt wurde ihm im vorigen Jahr das Überlebensdrama "The Mountain Between Us" übertragen. Michael Fassbender soll darin einen Überlebenden eines Flugzeugabsturzes in den Bergen von Colorado spielen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Fans von Brad Pitts nächstem Film - "World War Z" - müssen sich auf jede Menge Zombies gefasst machen. In einem neuen Trailer und auf einem gerade veröffentlichten Poster wimmelt es von Zombies, die auf rasante Weise die Welt zerstören.

27.03.2013

"Mit 13 war ich im Tanzkurs. Da haben wir alles getan, nur nicht getanzt... Das rächt sich jetzt!", gesteht Simone Ballack der "Bild"-Zeitung. Seit rund zwei Wochen trainiert sie gemeinsam mit ihrem Tanzlehrer Erich Klann (25) für ihren ersten Auftritt am 5. April um 21.15 Uhr bei "Let's Dance".

27.03.2013

Sportreporter-Legende Waldemar Hartmann (65) rekapituliert in seinen Memoiren "Dritte Halbzeit - Eine Bilanz" ohne Blatt vor dem Mund aber immer sehr unterhaltsam seine Karriere.

27.03.2013
Anzeige