Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Geht Kate mit Baby zurück zur Mutter?
Menschen Boulevard Geht Kate mit Baby zurück zur Mutter?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:50 21.04.2013
Quelle: Joel Ryan/Invision/AP
Anzeige

Lieber wolle sie die erste Zeit mit ihrer Mutter Carole und ihrem Vater Michael in Berkshire verbringen, soll die Ehefrau von Prinz William (30) Freunden gegenüber gesagt haben.

Sie fühle sich am sichersten im Kreis ihrer Familie und denkt, dass ihre Mutter die beste Person ist, um ihr zu zeigen, wie man mit einem Baby umgeht. Angeblich lässt Carole das Anwesen der Familie Middleton bereits umbauen, um Platz für Kate und das Baby zu schaffen.

Das zukünftige Zuhause von William und Kate, der Kensington Palast, wird momentan renoviert. Dabei soll Asbest entdeckt worden sein. Wann die jungen Royals dort einziehen können, steht noch nicht fest. Prinz William wird nach der Geburt des Kindes voraussichtlich nur zwei Wochen zu Hause sein und dann zur Royal Air Force zurückkehren.

(hub/spot)

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Keine Fragen über "Star Wars"! Das war die einzige Bedingung, die Harrison Ford (70) in der US-Late-Night-Show "Jimmy Kimmel Live" stellte - eine herbe Enttäuschung, bestand doch der Großteil des Publikums aus verkleideten Helden der Science-Fiction-Reihe, die ihrem Idol Han Solo so nahe wie möglich sein wollten.

21.04.2013

"Es gibt wenig Kleidungsstücke, die Angela Merkel wirklich guttun" - der Künstler Markus Lüpertz (71) meint es im Moment auch nicht gut mit der Kanzlerin. In der "Bild am Sonntag" legte er jetzt mit seiner Kritik an Merkels Kleidungsstil nach.

21.04.2013

Am 26. Dezember 2009 wurde die amerikanische Studentin Amanda Knox zu 26 Jahren Haft verurteilt. Der heute 25-Jährigen war der Mord an ihrer Mitbewohnerin Meredith Kercher zur Last gelegt worden, mit der gemeinsam sie im italienischen Perugia ein Auslandssemester absolvierte.

21.04.2013
Anzeige