Navigation:

© Joel Ryan/Invision/AP

People

Geht Kate mit Baby zurück zur Mutter?

Kate Middleton (31) will nach der Geburt ihres Kindes im Juli sechs Wochen bei ihren Eltern verbringen, schreibt die "Daily Mail". Die Herzogin vom Cambridge wird demnach auf eine Hof-Hebamme verzichten.

Lieber wolle sie die erste Zeit mit ihrer Mutter Carole und ihrem Vater Michael in Berkshire verbringen, soll die Ehefrau von Prinz William (30) Freunden gegenüber gesagt haben.

Sie fühle sich am sichersten im Kreis ihrer Familie und denkt, dass ihre Mutter die beste Person ist, um ihr zu zeigen, wie man mit einem Baby umgeht. Angeblich lässt Carole das Anwesen der Familie Middleton bereits umbauen, um Platz für Kate und das Baby zu schaffen.

Das zukünftige Zuhause von William und Kate, der Kensington Palast, wird momentan renoviert. Dabei soll Asbest entdeckt worden sein. Wann die jungen Royals dort einziehen können, steht noch nicht fest. Prinz William wird nach der Geburt des Kindes voraussichtlich nur zwei Wochen zu Hause sein und dann zur Royal Air Force zurückkehren.

(hub/spot)