Navigation:

© ddp images

People

Geburtstag des Tages

Hugh Hefner, der US-amerikanische Verleger und Gründer des Männermagazins "Playboy", feiert heute seinen 87. Geburtstag. "Hef" wurde 1926 als Hugh Marston Hefner, der älteste Sohn des Buchhalters Glenn Lucius Hefner und dessen Ehefrau Grace Swanson in London geboren.

Nach dem Schulbesuch diente der heutige Multimillionär von 1944 bis 1946 in der US Army. Seine journalistische Karriere startete Hefner im Jahr 1952 als Werbetexter für die US-Zeitschrift "Esquire". Doch Hefner träumte den großen Traum der Unabhängigkeit. Erst im Frühjahr 1953 beschloss er nach langer Überlegung die Idee eines neuen Männermagazins in die Tat umzusetzen.

Unterstützt von seiner Mutter, die ihm 1000 Dollar als Startkaptal lieh, konnte so der "Playboy" entstehen: Hefner kaufte sich ein freizügiges Foto von Marilyn Monroe, die auf dem Cover des allerersten "Playboys" Platz fand. Dieser wurde noch für fünfzig Cent pro Ausgabe verkauft, doch nur fünf Jahre später erfreute sich das Magazin über eine Million Käufer. Hefner ging mit den vielen jungen, zumeist blonden "Bunnys" an seiner Seite in seiner eigenen "Playboy Mansion" in die Geschichte ein. Gerne posiert er an der Seite von sexy Playmates, obwohl er seit Ende 2012 mit dem 60 Jahre jüngeren Model Crystal Harris verheiratet ist.

(lp/spot)