Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Geburtstag des Tages
Menschen Boulevard Geburtstag des Tages
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:05 05.04.2013
Anzeige

Geboren wurde van Almsick in Ost-Berlin in der ehemaligen DDR und begann schon im zarten Alter von fünf Jahren mit dem Schwimmen. Mit sieben Jahren folgte dann die Aufnahme ins Ost-Berliner Schwimm-Trainingszentrum - als Jüngste.

Das Jahr 1993 kann eindeutig als ihr Jahr bezeichnet werden: Es gelingt ihr beim Weltcup dreimal einen neuen Weltrekord aufzustellen und folglich ist sie als Weltcup-Gesamtsiegerin in aller Munde. Im gleichen Jahr räumte van Almsick auch noch sechs Goldmedaillen in Sheffield ein und wurde für ihre Leistungen zur Welt-Sportlerin des Jahres gewählt. Seit Anfang Dezember 2008 ist das Ausnahmetalent auch noch als stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Deutschen Sporthilfe tätig.

Dass sich van Almsick auch außerhalb des Schwimmbeckens durchaus sehen lassen kann, bewies sie in zahlreichen Fotoshootings u.a. für das Männermagazin "Maxim". Momentan lebt die 1,81 Meter-Powerfrau mit ihrem Lebensgefährten, dem Unternehmer Jürgen B. Harder und ihrem Sohn Don Hugo in Heidelberg und erwartet ihr zweites Kind.

(lp/spot)

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Da waren es nur noch elf: Bei der Aufgabe "Sport Edition" in der sechsten Folge der ProSieben-Castingshow "Germany's next Topmodel" flog die 19-jährige Janna aus der Sendung.

05.04.2013

Manche gehen mit der Zeit, nicht so Schauspielerin Gisela Schneeberger (63). Die Kabarettistin habe sich zwar vor kurzem ein eigenes Tablet zugelegt, eine E-Mail-Adresse habe sie allerdings keine und wolle sie auch in der Zukunft sich nicht zulegen.

04.04.2013

Der Facebook-Gründer Mark Zuckerberg will Android-Smartphones für sich erobern. Ein neues App mit dem Namen "Home" soll Facebook auf dem Handybildschirm in den Mittelpunkt rücken.

04.04.2013
Anzeige