Navigation:

© SpotOn

Musik

Gaga-Therapie vor dem Konzert

Lady Gaga (26) sieht in den Fans Inspiration für ihre Musik, nun will sie es ihren treuen Anhängerin zurückzahlen - mit einer kostenlose Therapie. In Bussen finden problembeladene Fans vor den Konzerten des Popstars Hilfe.

"Der BornBrave Bus ist ein Ort, an dem psychische Probleme und Depressionen ernst genommen werden ohne Wertung. Kostenfreie echte Hilfe, die allen zur Verfügung stehen soll. Ich habe das Gefühl, dass viele Kids sich von sich aus keine Hilfe suchen, weil sie sich schämen. Deshalb wollten meine Mum und ich mit den Stigmata brechen und die Hilfe spaßig gestalten", erklärt Gaga auf Facebook.

Ganz ohne Musik geht es aber auch in den Bussen nicht. DJS sorgen für den Hintergrund-Sound. Essen gibt es außerdem gratis dazu. Da hat sich die Pop-Ikone mal wieder etwas einfallen lassen - die Fans werden sicherlich Schlange stehen und zur Not, Probleme und Sorgen kreieren, über die sie im BornBrave Bus reden können.

SpotOn