Navigation:
Sigmar Gabriel.

Sigmar Gabriel.
© imago stock&people

Freude

Gabriel ist Vater geworden: Thea kam um 3.41 Uhr zur Welt

Schon des öfteren hat Vizekanzler Gabriel beklagt, dass er zu wenig Zeit mit seiner vierjährigen Tochter verbringen könne. Nun ist seine zweite Tochter auf der Welt: Thea. Wird sie ihren Vater, den Außenminister, öfter sehen?

BERLIn/GOSLAR - . Außenminister Sigmar Gabriel ist mit 57 Jahren erneut Vater geworden. „Heute um 3.41 wollte unsere Thea endlich die Welt kennen lernen. Wir sind ganz glücklich“, schrieb der SPD-Vorsitzende und am Samstagmorgen bei Facebook. Dazu stellte er ein Foto, das Theas kleine Hand zeigt, die seinen Zeigefinger ergreift.

Der frühere niedersächsische Ministerpräsident hat mit seiner Frau Anke bereits eine vierjährige Tochter namens Marie. Zudem hat er eine erwachsene Tochter aus einer früheren Beziehung. Gabriel war erst am frühen Freitagnachmittag von einem Besuch aus der Ukraine zurückgekehrt.

Das Auswärtige Amt gratulierte seinem Chef via Twitter, ebenso Regierungssprecher Steffen Seibert. Glückwünsche kamen online auch von Spitzenpolitikern der SPD, etwa Kanzlerkandidat Martin Schulz, Familienministerin Manuela Schwesig und Nordrhein-Westfalens Ministerpräsidentin Hannelore Kraft. Auch viele Bürger schickten per Facebook gute Wünsche für Eltern und Kind.

Von dpa