Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Fußgängerzonen für Smartphone-Süchtige
Menschen Boulevard Fußgängerzonen für Smartphone-Süchtige
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:37 25.06.2015
An manchen Orten gibt es bereits spezielle Gehweg-Spuren für Handy-Nutzer. Quelle: Sebastian Kahnert
Anzeige
Berlin

Eine Universität hat in den USA bereits eine "Text Lane" (Textspur) eingerichtet, auf der Studenten mit Smartphone laufen sollen. "Es ist eher lustig gemeint und keine Vorgabe der Universität", sagte Matt Bambrough, Kreativdirektor an der Utah Valley University, der "Huffington Post".

Die Hochschule ist damit nicht allein: Auch in China wurden schon Gehwege für Smartphone-Jünger gesehen, und in Antwerpen gibt es ebenfalls eine eigene Spur für Handy-Nutzer. Wie die Website Bored Panda berichtet, kam dort ein Mobilfunkanbieter auf die Idee - um kaputte Geräte zu verhindern.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wie viele Münzen bleiben auf dem Schlüsselbein liegen? Nach der Belly-Button-Challenge - bei der Teilnehmer mit einem Griff hinterm Rücken zum Bauchnabel ihre Fitness demonstrieren wollen - kursiert ein neuer Mager-Wettbewerb im Netz.

25.06.2015

Fette Club-Sounds, Tanzen bis zum Umfallen - in der Disco ordentlich abfeiern, das geht frühstens mit 16 Jahren. Das will die "Fresh-Party" in Oldenburg ändern.

25.06.2015

Das gab es noch nie: Die Top Ten der Offiziellen Deutschen Album-Charts waren diese Woche rein deutschsprachig. "Deutschsprachige Musik ist so beliebt wie nie zuvor", sagt der Geschäftsführer von den Charts-Machern von GfK Entertainment, Mathias Giloth.

25.06.2015
Anzeige