Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Freiheitsmedaille für Streisand und Spielberg
Menschen Boulevard Freiheitsmedaille für Streisand und Spielberg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:13 25.11.2015
Macht sich gut: Barbra Streisand bekam von Präsident Obama die «Medal of Freedom». Foto: MIchael Reynolds
Washington

Neben der Sängerin und dem Regisseur wurden unter anderem auch die Musiker James Taylor sowie Gloria und Emilio Estefan ausgezeichnet, außerdem Vertreter der Nasa, Umweltschützer und Politiker. Der in den USA legendäre Baseballspieler Yogi Berra erhielt die Ehrung postum.

"Wir zeichnen hier absolut außergewöhnliche Menschen aus", sagte ein gelöster Obama, der die fröhliche Zeremonie im Weißen Haus in Zeiten sinkender Beliebtheitswerte sichtlich genoss.

Streisand, im schwarzen Hosenanzug geschmückt mit einer gewaltigen Perlenkette, saß neben Spielberg. Obama nannte sie "eine globale Sensation" mit einer "Stimme wie flüssige Diamanten". Zu Spielberg sagte Obama, sollte dem unendlich schöpferischen Regisseur einmal der Stoff ausgehen: Es gebe da ja auch noch einen gut aussehenden US-Präsidenten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Herbert Grönemeyer (59) hat sich empört über die Absage an Xavier Naidoo (44) als Kandidat beim Eurovision Song Contest (ESC) geäußert. "Der NDR konnte sich glücklich schätzen, so ein Kaliber wie Xavier für seine Eurovision gewonnen und überredet zu haben", schrieb der Rocksänger ("Mensch") am Dienstag bei Facebook.

25.11.2015

Der Jazzmusiker Roger Cicero ist "Hutträger des Jahres 2015". Die Gemeinschaft Deutscher Hutfachgeschäfte zeichnete den 45-Jährigen in Düsseldorf zum "Tag des Hutes" am Mittwoch (25.11.) aus.

25.11.2015

Die deutsche Hollywood-Schauspielerin Diane Kruger (39) will ihren langjährigen Freund und Kollegen Joshua Jackson (37) nicht heiraten. "Ich war ja schon einmal verheiratet und ich persönlich muss das nicht noch einmal machen", sagte sie dem Magazin "InTouch Style".

25.11.2015