Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Frei.Wild-Fans toben vor Wut
Menschen Boulevard Frei.Wild-Fans toben vor Wut
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:58 08.03.2013
Quelle: Facebook
Anzeige

Mit einem Shitstorm wollten sie gegen die deutsche Electropop-Band Mia hetzen, die nach Kraftklub ebenfalls Druck auf den Echo-Vorstand ausübte. Allerdings verirrten sie sich auf die falsche Seite - und hinterließen stattdessen der englischen Sängerin M.I.A. über 400 Hasskommentare. Die Diskussion begann schon früh am Morgen und zieht sich noch immer hin.

Viele Promis sehen die Echo-Entscheidung indes kritisch. Die Toten Hosen schrieben auf ihrer Webseite, dass sie es bedauerlich fänden, dass die Band durch die Diskussion plötzlich auf der großen Bühne stünde. Musikproduzent Mousse T, selbst Deutsch-Türke, nahm die Band gegenüber "Bild.de" in Schutz: "Ich kenn die Jungs privat und weiß, dass der Security-Chef der Band eine dunkle Hautfarbe hat. Das sind alles tolle Typen." Da Frei.Wild auf keinem Index stünde wisse er nicht, ob die Echo-Verantwortlichen die richtige Entscheidung getroffen hätten.

Dass sich nun allerdings die NPD auf die Seite von Frei.Wild stellt, unterstreicht eher das Gegenteil: Die rechtsextreme Partei will nur für Frei.Wild eine Mahnwache am Veranstaltungsort der Echos abhalten und damit gegen den Widerruf der Nominierung demonstrieren.

(mia/spot)

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Seine große Konzertreihe in London entwickelt sich für Justin Bieber immer mehr zum Desaster: Am Donnerstagabend musste der Teenie-Star einen Auftritt vor Zehntausenden Zuschauern in der O2-Arena unterbrechen, weil er nach Angaben seines Managers Atemprobleme hatte.

08.03.2013

Danny DeVito (68) und Arnold Schwarzenegger (65) wollen zusammen mit Eddie Murphy (51) eine Fortsetzung der Komödie "Twins" drehen. Der Film aus dem Jahr 1988 erzählt die Geschichte zweier Männer, die spät entdecken, dass sie zweieiige Zwillinge sind.

08.03.2013

Die Band Mrs. Greenbird ist Anwärter auf einen Preis bei der diesjährigen Echo-Verleihung am 21. März. Das Folkpop-Duo ist neben Bands wie Pur, Die Toten Hosen oder Silbermond in der Kategorie "Gruppe Rock/Pop National" nominiert.

08.03.2013
Anzeige