Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Fortsetzung von "Eine ganz heiße Nummer" in Arbeit
Menschen Boulevard Fortsetzung von "Eine ganz heiße Nummer" in Arbeit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:29 13.05.2013
Quelle: ddp images

Im Herbst 2011 eroberte "Eine ganz heiße Nummer" im Sturm die Kinos, jetzt geht der Klamauk in eine neue Runde. Die Dreharbeiten zu "Eine ganz heiße Nummer - Alle nackert!" sollen noch im August dieses Jahres beginnen.

Auch im zweiten Teil der urbayrischen Komödie geht es heiß her, denn die Frauen aus dem Bayerischen Wald bekommen Besuch von Don Jose, einem Südamerikaner, der exotischen Wind in den eingefahrenen Dorfalltag bringt. Unter dem Regisseur Markus Goller lockte bereits der erste Part über 1,2 Millionen Zuschauer in die Kinosäle. Ob es sich mit der Fortsetzung ebenso verhält, wird sich voraussichtlich im Oktober 2014 zeigen.

(jb/spot)

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

"Eine tolle Entwicklung. Man ist befreundet und geht ab und zu in die Kiste. So erspart man sich eine Menge Beziehungsstress.TV-Astrologin Antonia Langsdorf (41) scheint sich mit dem Prinzip der "Freunde mit gewissen Vorzügen" bestens auszukennen, wie sie im "Bild"-Interview beweist.

13.05.2013

In einer ohnehin umstrittenen Band war er immer der schwierigste Kandidat: Kevin Russell (49), der ehemalige Sänger der Böhsen Onkelz. Er hatte immer mit Problemen zu kämpfen, nie kam er von Alkohol und Drogen los.

13.05.2013

Mit Spannung wird die RTL-Wüstenshow "Outback" erwartet. Dabei versucht RTL die Informationen noch streng geheim zu halten. Einige Details sickern jedoch immer wieder durch.

13.05.2013