Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Folk-Fans reisen nach Rudolstadt
Menschen Boulevard Folk-Fans reisen nach Rudolstadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:19 02.07.2015
Anzeige
Rudolstadt

Zum Auftakt am Abend stand ein Konzert der spanischen Gruppe Coetus auf dem Programm. Coetus stehe für eine "Klangreise durch iberische Musikwelten", hieß es. Zudem wollte unter anderem der Jazz-Trompeter Nils Peter Molvaer mit dem jamaikanischen Duo Sly & Robbie aufspielen.

Bis Sonntag treten auf den mehr als 20 Bühnen in der Stadt Musiker aus aller Welt auf. Geboten werden etwa zeitgenössischer Fado, Ethno-Jazz und Reggae-Klänge. Der Schwerpunkt liegt allerdings auf der Musik Norwegens. Das Land ist mit A-capella- und Geigenmusik vertreten, ebenso mit Folk und Jazz. Zu den Festival-Höhepunkten gehört die Vergabe der Weltmusikpreise RUTH. Die Preisträger sind am Samstag im Hof von Schloss Heidecksburg zu erleben.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wenn Balbina nicht singt, dann läuft sie. So auch letzten Herbst in Paris. Dann im Hotel ein Anruf: Herbert Grönemeyer will mit ihr auf Tour gehen. "Ich habe gekreischt, wie ein kleines Mädchen, bin wortwörtlich im Dreieck gesprungen", sagt Balbina.

02.07.2015

Arnold Schwarzenegger ist zwar mittlerweile 67 Jahre alt - kürzertreten will er deswegen aber noch lange nicht. "Ich kann alles machen, was mit Action, Kampfszenen und Stunts zusammenhängt", sagte der Schauspieler im Interview der Deutschen Presse-Agentur vor dem Start seines aktuellen Films "Terminator: Genisys".

02.07.2015

Fußball-Weltmeister Toni Kroos (25) hat eine eigene Stiftung gegründet, mit der er kranken und todkranken Kindern helfen will. "Ich bin selbst seit knapp zwei Jahren Vater eines gesundes Kindes, kann mir aber ungefähr vorstellen, wie es ist, ein Kind Vollzeit pflegen zu müssen", sagte der Sportler am Donnerstag in Köln bei der Vorstellung der Toni Kroos-Stiftung.

02.07.2015
Anzeige