Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Fernsehfilmpreis geht an "Meine Tochter Anne Frank"
Menschen Boulevard Fernsehfilmpreis geht an "Meine Tochter Anne Frank"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:10 28.11.2015
Die Hauptdarsteller des Fernsehfilmpreis-Gewinners «Meine Tochter Anne Frank». Quelle: Frank Rumpenhorst
Anzeige
Baden-Baden

kein pompöses Gedenken, vielmehr ein Triumph des liebenswürdigen Eingedenkens, begründete die Jury ihre Entscheidung.

Der diesjährige Preis für darstellerische Leistungen ging an Christiane Paul für ihr Schauspiel in "Unterm Radar" (WDR/ ARD DEGETO). Einen Sonderpreis für ihre darstellerische Leistung erhielten Barbara Auer und Matthias Brandt ("Polizeiruf 110 - Kreise", BR). Auer und Brandt seien Bescheidenheitsartisten und Sparsamkeitskünstler, lobte die Jury.

Der Fernsehfilm "Die Ungehorsame" (ProSiebenSat.1) gewann den 3sat-Zuschauerpreis. Der Sender hatte alle zwölf Filme des Wettbewerbs ausgestrahlt, die Zuschauer konnten abstimmen. Der diesjährige Preis der Studentenjury ging an den Fernsehfilm "Ein großer Aufbruch" (ZDF), den Hans Abich Preis für besondere Verdienste im Bereich Fernsehfilm erhielt Matthias Brandt.

Das Fernsehfilm-Festival Baden-Baden wird seit 1989 jährlich veranstaltet.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der 64. Bundespresseball feiert seine Premiere in Berlins bekanntestem Hotel, dem Adlon am Brandenburger Tor. Das Thema des Abends ist der neue Ort - aber auch Terrorismus und die Reaktionen darauf.

28.11.2015

Schauspieler Friedrich Mücke (34) hat sich musikalisch auf eine neue Rolle als Ermittler vorbereitet. "Ich habe mit einem Coach eine Liederliste zusammengestellt, zehn Stücke, den Kapiteln der Geschichte zugeordnet", sagte der gebürtige Berliner dem Magazin "Focus".

28.11.2015

Berlin wird nach "Homeland" erneut zur Kulisse für eine amerikanische TV-Serie. Epix ausgestrahlt werden soll. Darin geht es um einen CIA-Agenten (Richard Armitage), der in der deutschen Hauptstadt einen Maulwurf und Whistleblower aufspüren soll.

28.11.2015
Anzeige