Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Felix De Laet war von Erfolg in Deutschland überrascht
Menschen Boulevard Felix De Laet war von Erfolg in Deutschland überrascht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:47 22.06.2015
Der belgische DJ Felix De Laet freut sich über seinen Erfolg auch in Deutschland. Quelle: Kontor Records
Anzeige

 

"Es fühlte sich komisch an, weil ich Deutschland immer etwas mit Hipster-Musik in Verbindung gebracht habe. Hier die Nummer eins zu sein, muss etwas bedeuten", sagte der Belgier der Deutschen Presse-Agentur. Er habe die Mail mit der frohen Botschaft erhalten, als er zu Hause in Brüssel war. "Ich dachte nur: "Wow, wow, wow, wow" und musste es gleich allen erzählen: "Mama, ich bin Nummer eins"."

Der DJ und Produzent brach nach dem plötzlichen Erfolg sein Ökonomie-Studium vorerst ab und legt nun oft in Clubs und bei Festivals auf.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das TV-Sternchen Kim Kardashian (34) und der Rapper Kanye West (38) bekommen nach Tochter North nun einen Sohn. Die US-Amerikanerin verriet das Geschlecht ihres ungeborenen Babys am Sonntag auf Instagram.

22.06.2015

Doppeltes Fest für Prinz William: Der Zweite der britischen Thronfolge hat am Sonntag sowohl seinen 33. Geburtstag als auch den britischen Vatertag gefeiert. Details dazu gab es vom Palast - wie gewöhnlich - nicht.

21.06.2015

In Deutschland laufen die Vorbereitungen auf den Staatsbesuch der britischen Königin. Offiziell sagt die Polizei zwar nichts zu den Sicherheitsvorkehrungen, doch sollen etwa 1000 Polizisten im Einsatz sein, wenn Queen Elizabeth II.

21.06.2015
Anzeige