Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard "Fast and Furious"-Fortsetzung hat griffigen Titel
Menschen Boulevard "Fast and Furious"-Fortsetzung hat griffigen Titel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:07 20.01.2016
Vin Diesel macht mehr Action. Quelle: Rolex Dela Pena
Anzeige
Los Angeles

Als Kinostart wird April 2017 angegeben. Wie das Branchenblatt "Variety" berichtet, soll sich das Studio Universal Pictures derzeit um eine Dreherlaubnis in Kuba bemühen. Über den Inhalt der geplanten Fortsetzung ist noch nichts bekannt.

Der "Straight Outta Compton"-Regisseur F. Gary Gray inszeniert den Film um illegale Straßenrennen. Bei "Furious 7" (2015) hatte noch James Wan ("Saw") Regie geführt. Der 2013 gestorbene Darsteller Paul Walker hatte dort seinen letzten Auftritt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Los Angeles (dpa) -  Das geplante Thriller-Drama "The Dinner" hat weiteren Zuwachs bekommen. Neben Richard Gere (66), Laura Linney (51) und Steve Coogan (50) spielen nun auch Chloë Sevigny (41) und Rebecca Hall (33) mit, wie der "Hollywood Reporter" berichtet.

20.01.2016

Los Angeles (dpa) - Schon in dem Originalfilm "Bad Neighbors" (2014) mit Zac Efron (28, "High School Musical") und Seth Rogen (33, "Beim ersten Mal") ging es turbulent zu.

20.01.2016

Nach dem Tod David Bowies sind die Preise für seine Schallplatten in die Höhe geschossen. Eine Vinyl-Sonderausgabe seines jüngsten Album "Blackstar" werde derzeit etwa zum zehnfachen Preis gehandelt - umgerechnet mehr als 500 Euro, sagte Ian McCann vom britischen Fachmagazin "Record Collector" der Deutschen Presse-Agentur.

20.01.2016
Anzeige