Navigation:

© ddp images/Universal Pictures

Kino

"Fast & Furious 7": Drehstart vorverlegt

Das dürfte die Fans der legendären "Fast & Furious"-Reihe stark erfreuen: Obwohl "Fast & Furious 6" noch nicht einmal in den Kinos angelaufen ist, haben es die Produzenten offenbar schon sehr eilig mit dem Nachfolge-Streifen.

US-Schauspieler und Protagonist Vin Diesel (45) hat auf seiner Facebook-Seite angedeutet, dass die Dreharbeiten zu dem siebten Teil schon in diesem Sommer in Los Angeles starten.

"Diese Woche gab es eine Testvorführung von ,Fast 6' in Los Angeles. Die Reaktion der Leute war surreal... und die Forderung nach einer Weiterführung mehr als deutlich. Der Gedanke, dass ich diesen Charakter 1999 das erste Mal gespielt habe und die Entwicklung immer noch nicht am Ende ist. P.S.: Die Dreharbeiten beginnen diesen Sommer in L.A., wo alles begonnen hat... das nenne ich mal ein Studio, das die Wünsche seines Publikums kennt", schreibt der Hollywood-Star auf seiner offiziellen Facebook-Seite.

Wie das Onlineportal "Filmstarts.de" zudem meldet, habe es ursprünglich Pläne gegeben, das sehr lange Drehbuch zum sechsten Teil auf zwei Filme auszudehnen und diese in direkter Folge zu drehen. Da dieses Vorhaben jedoch aus logistischen Gründen nicht realisiert werden konnte, konzentrierte man sich zunächst nur auf den einen Film. Ob Vin Diesel mit seiner Facebook-Ankündigung recht behält, ist von Seiten des Studios bislang noch nicht bestätigt worden, doch die Fans erwarten das offizielle "Go" schon sehnsüchtig. Sollte der Dreh zu "Fast & Furious 7" tatsächlich schon im Sommer beginnen, könnte man mit einem Kinostart für Mitte 2014 rechnen.

(lp/spot)