Navigation:

© SpotOn

Digital

Facebook lernen für Erwachsene

Über 25 Millionen Deutsche nutzen Facebook - doch viele ältere Zeitgenossen wissen immer noch nicht, welche Chancen und auch Gefahren das soziale Netzwerk birgt.

Ein neues Ratgeberbuch soll Eltern und Pädagogen mehr Wissen über Facebook an die Hand geben. Nach der Lektüre können die Erwachsenen "auf Augenhöhe mit den Kindern reden und ihnen eine gesunde Medienkompetenz vermitteln", heißt es in einer Mitteilung des O'Reilly Verlag.

Häufig würden Eltern und Lehrer selbst nicht verstehen, was den Reiz des Sozialen Netzwerks ausmacht. In dem Ratgeber erklären zwei Medienpädagogen, warum Facebook nicht gleich Facebook-Party bedeutet, wie man die Zeit am Notebook sinnvoll begrenzt und wie man Kinder vor zu viel Datenfreizügigkeit schützt. Zudem sind empfehlenswerte Apps und Features in dem Buch zu finden. Immer wieder kommen in den Kapiteln auch Jugendliche selbst zu Wort und berichten von ihren Erfahrungen im Netzwerk.

Zudem geht es um die Frage, ob sich die jungen Nutzer in der Onlinewelt grundsätzlich anders verhalten, als es die heutigen Erwachsenen einst in ihrem Alter "offline" getan haben. "Das Facebook-Buch für Eltern" von Tobias Albers-Heinemann & Björn Friedrich ist unter der ISBN 978-3-86899-379-0 als Printausgabe für 17,90 Euro und als E-Book für 14 Euro erhältlich.

SpotOn