Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Facebook hat Ärger zum Jahreswechsel
Menschen Boulevard Facebook hat Ärger zum Jahreswechsel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:55 01.01.2013
Quelle: SpotOn
Anzeige

Nur war die Funktion anscheinend zu simpel, denn Student Jack Jenkins konnte die privaten Grüße anderer User lesen, ändern und löschen. Facebook reagierte und schaltete die Funktion vorübergehend ab.

Wie Jenkins in seinem privaten Blog verrät, musste er lediglich die Zahlen in der URL-Adresse ändern, um Zugriff auf die Neujahrsgrüße anderer User zu erhalten. Die Funktion wurde daraufhin zwischenzeitlich abgeschaltet, berichtet der "Guardian". Privatnachrichten seien nicht von dem Fauxpas betroffen gewesen. Scheint, als müsse sich Facebook für das Jahr 2013 einiges vornehmen, zumindest im Bereich des Datenschutzes.

SpotOn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

An traumhaften Drehorten in Südafrika siebt der Single die Kandidatinnen bei Einzel- und Gruppendates aus. Zum Fremdschämen taugen dabei alle Beteiligten. Die Mädels zicken und zeigen nackte Haut, der Kerl kostet die Haremssituation aus.

01.01.2013

Nach jahrelangen Skandalen scheint Britney Spears (31) 2012 nun endgültig wieder auf den Boden der Tatsachen zurückgekehrt zu sein. So verbrachte die Sängerin Silvester mit ihrem Verlobten Jason Trawick und den beiden Söhnen Sean Preston (6) und Jayden James (5).

01.01.2013

Den Eigentümern der Firma Dolce und Gabbana, den Modedesignern Domenico Dolce (54) und Stefano Gabbana (50) bescheinigte die Mailänger Zeit "Il Giornale" schon mal einen "Urinstinkt für die Freiheit, Leichtigkeit und Reinheit".

01.01.2013
Anzeige