Navigation:
Ulrich Wickert.

Ulrich Wickert.
© imago stock&people

Fernsehen

Ex-„Tagesthemen“-Moderator Wickert für mehr Engagement

Der ehemalige Moderator der ARD-„Tagesthemen“, Ulrich Wickert, hat die Deutschen zu mehr politischem Engagement aufgefordert.

Berlin. Es rege ihn auf, „wenn Leute sich politisch nicht engagieren, wenn sie Schwarzmalerei betreiben“, sagte der 74-Jährige am Freitag im RBB-Inforadio: „Wir sind alle für uns erstens mal verantwortlich, aber auch für den Zustand der Gesellschaft. Wir können nicht sagen, die anderen sind schuld.“

Wickert betonte, ihm gehe es darum, dass man nicht immer nur gegen etwas demonstriere, sondern sage, wofür man eintrete: „Sagt doch mal, wofür ihr seid! Tut doch mal was dafür! Engagiert euch, ob das nun in Vereinen ist oder ob das in politischen Parteien ist, ob das in Gewerkschaften ist, tut was! Guckt nicht, meckert nicht, tut was!“, sagte der Journalist.

Von epd