Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Ex-Onkelz-Sänger will erstmals nüchtern auftreten
Menschen Boulevard Ex-Onkelz-Sänger will erstmals nüchtern auftreten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:15 29.12.2012
Der wegen Körperverletzung und Unfallflucht verurteilte Ex-Böhse-Onkelz-Sänger will wieder auftreten. Quelle: Marius Becker
Anzeige
Frankfurt/Main

Der Musiker ist am 9. März mit eigener Band im bayerischen Geiselwind zu sehen, wie die "Bild"-Zeitung berichtete.

Er kündigte auf seiner Facebook-Seite seinen "allerersten rauschmittelfreien" Auftritt an. Russell hatte vor drei Jahren im Drogenrausch einen Unfall gebaut, zwei Männer waren damals lebensgefährlich verletzt worden. Er wurde wegen Körperverletzung und Unfallflucht zu zwei Jahren und drei Monaten Haft verurteilt. Laut "Bild" kam er nach vier Monaten in eine offene Therapieeinrichtung.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Carla ist ein sehr junges Mädchen und auf dem Heimweg von der Schule nach Hause, als sie den Bus verpasst. Auf dem Weg nach Hause begegnet sie ihrem Mörder und steigt in sein Auto.

29.12.2012

Suraj Sharma, der Junge, der gerade im neuen Kinokunstwerk von Ang Lee "Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger" die Zuschauer verzaubert, hat seine Rolle wegen seiner Augen bekommen.

29.12.2012

Die britische Band One Direction hat 2012 die meisten Konzerttickets in ganz England verkauft. Die Bambi-Gewinner in der Kategorie Pop International lagen damit noch vor den Rolling Stones mit den am zweithäufigsten gehandelten Karten des Jahres, so das Internetportal "viagogo.

29.12.2012
Anzeige