Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Essen bis der Arzt kommt - Schärfe-WM in Berlin
Menschen Boulevard Essen bis der Arzt kommt - Schärfe-WM in Berlin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:24 03.08.2014
Ein sichtlich verausgabter Gewinner: Stephan Kühne siegte bei der Schärfe-WM. Quelle: Oliver Mehlis
Anzeige
Berlin

Am Ende triumphierte Stephan Kühne für Mazedonien als Weltmeister. Silber ging an Deutschland, Bronze an Polen.

Mehrere Hundert Schaulustige sahen dabei zu, wie sich die Konkurrenten am Imbiss "Curry & Chili" in Berlin-Wedding hocharbeiteten. Es ging mit einer Curry-Soße los, die 10 000 Scoville, die Maßeinheit für Schärfe, hatte. In der letzten Runde waren es 7,7 Millionen Scoville. Die vier schärfsten Chilisorten der Welt kamen laut Imbissinhaber Frank Spieß zum Einsatz. Zwischenzeitlich mussten Teilnehmer ärztlich betreut werden. "War 'ne heiße Nummer hier", resümierte Spieß.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mehr als fünf Meter Durchmesser, sieben Zentimeter dick, 1,5 Tonnen schwer: Unter Aufsicht des berühmten Chefs Senén González haben zwölf Köche am Samstag in Vitoria im Norden Spaniens die größte spanische Tortilla der Welt zubereitet.

03.08.2014

Ein Bauch im Mittelpunkt des Balls. Viel blauer Stoff eines weiten Abendkleides, im Rücken schwarz gefasst, konnte die Zeichen für fürstlichen Nachwuchs kaum mehr kaschieren.

02.08.2014

Die Nacht wird im Hunsrück zum Tag: Mit lauten elektronischen Klängen hat am Freitagabend das Techno-Festival Nature One begonnen. Bis zum Sonntag werden insgesamt 72 000 Fans auf der ehemaligen Raketenbasis Pydna nahe dem Städtchen Kastellaun feiern.

02.08.2014
Anzeige