Navigation:
Musik

Eros Ramazzotti rockt München

Eros Ramazzotti hat seine Deutschlandtournee in München begonnen. In den drei Jahren Pause, die der Sänger eingelegt hat, scheint er nichts verlernt zu haben. In der Münchner Olympiahalle spielte er vor 8000 Fans.

Der 49-Jährige stellte sein neues Album "Noi" vor.

Viele Titel, die er zum Besten gab, waren schnelle, rockige Songs, begleitet von der E-Gitarre. Natürlich durfte sich das Publikum aber auch über Klassiker wie "L'aurora", "Piu che puoi" und "Una Storia Importante" freuen. Bis Mitte Mai wird der Italiener in sieben weiteren deutschen Städten auftreten.

(hub/spot)