Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Elijah Wood hätte gerne einen Plattenladen
Menschen Boulevard Elijah Wood hätte gerne einen Plattenladen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:13 26.08.2015
Schauspieler Elijah Wood ist auch als DJ unterwegs. Quelle: Jörg Carstensen
Anzeige
Berlin

"Das ist etwas, was ich schon seit langem machen will", sagte Wood der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. Als Ort käme wahrscheinlich seine Heimat Los Angeles infrage. In Berlin war Wood mit seinen Musikfreunden DJ Fitz (43) und Zach Cowie (34) beim neuen Festival Pop-Kultur zu Gast.

Das Trio hatte für den nächtlichen Auftritt im Club Berghain etwa 100 Platten dabei. Ihre Richtung: Internationales, Soul, Disco, türkische Musik oder Afro-Pop. Die drei Freunde touren schon länger gemeinsam. "Es ist für uns einfach die Möglichkeit, zusammen zu reisen, super zu essen, Platten aufzulegen und noch mehr Platten zu kaufen", sagt Wood, der ein eigenes Label hat. In Berlin wollte das Trio auch viel in Plattenläden stöbern.

Den Ruf des Berghains kennen die Freunde natürlich. "Es ist ein legendärer Ort", sagt DJ Fitz. Alle drei mögen Musik zum Anfassen. Zach Cowie machte sich über die moderne Technik lustig: "Digitale Musik ist die Jogging-Hose der Musik." Manchmal sei es besser, einen smarten Anzug zu tragen, findet Plattenfreund DJ Fitz.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Passend zum 625. Jahrestag des Papiers in Deutschland: Dem Klopapierhersteller Hakle ist ein "H" gestohlen worden. Seit gut einer Woche ist der Firmenname am Sitz in Düsseldorf verstümmelt: "akle" prangt an der Mauer des Geländes. Die Polizei bestätigte am Mittwoch den Diebstahl: "Wir haben ein H weg", sagte ein Sprecher. Das Unternehmen setzte eine Belohnung aus: 2675 Rollen Toilettenpapier oder 1000 Euro gibt es für die Wiederbeschaffung des gut einen Meter großen Aluminium-Buchstabens.

26.08.2015

Ein Jahr nach dem Kinostart von "Planet der Affen: Revolution" arbeitet US-Regisseur Matt Reeves (49) an der Fortsetzung der Sc-Fi-Reihe. "Variety" zufolge sollen die Dreharbeiten im Herbst im kanadischen Vancouver beginnen.

26.08.2015

Die französische Schauspielerin Lea Seydoux (30, "Blau ist eine warme Farbe") könnte an der Seite von Channing Tatum (35, "Magic Mike") in dem Superheldenstreifen "Gambit" mitspielen.

26.08.2015
Anzeige