Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Ehrenpreis für Margarethe von Trotta
Menschen Boulevard Ehrenpreis für Margarethe von Trotta
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:12 19.01.2013
Quelle: SpotOn
Anzeige

Doch der Höhepunkt des Abends war der Ehrenpreis, der der deutschen Regisseurin Margarethe von Trotta ("Hannah Arendt", "Rosa Luxemburg", 70) zustand. Sie wurde von Martin Zeil laut "Süddeutsche Zeitung" als "große deutsche Filmemacherin" und als Ikone des Films geehrt.

Mit Standing Ovations wurde sie gebührend auf der Bühne gefeiert. Die 70-Jährige freute sich sehr und hatte sogar glänzende Augen während der Laudatio. Anschließend stellte Trotta fest, dass sie die erste weibliche ausgezeichnete Regisseurin ist und sagte in ihrer Dankesrede aufgeregt: "Ich hoffe, dass ich die erste von vielen bin."

SpotOn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die erste Entscheidung im Dschungel von Australien ist gefallen: Silva Gonzalez wurde von den Zuschauern aus dem Camp gewählt. Er verlor am Ende knapp gegen Klaus Baumgart und musste die RTL-Show "Ich bin ein Star, holt mich hier raus" sofort verlassen.

19.01.2013

Sängerin, Schauspielerin, Autorin, Designerin: Madonna (54) feiert Welterfolge und dabei beschränkt sie sich nichtn nur auf einen Bereich. Neben zehn Grammys erhielt sie zwei Golden Globes und ließ auch andere Berufe in der Medienbranche nicht unversucht.

18.01.2013

Rostock befindet sich im "Fischerkrieg" (Sonntag, ARD). Profilerin Katrin König (Anneke Kim Sarnau) und Kommissar Alexander Bukow (Charly Hübner) ermitteln nach einem Mord am Fischereihafen.

18.01.2013
Anzeige