Navigation:

© SpotOn

People

Ehe war für Esther Schweins nie Thema

Schauspielerin Esther Schweins (42) lebt mit ihrer Familie auf dem sonnigen Mallorca. Der Vater ihrer Kinder ist Lorenzo, ein spanischer Olivenbauer und Pferdezüchter.

Obwohl sie glücklich liiert sind, lebt die 42-Jährige nicht auf dem Hof ihres Lebensgefährten. "Ich wohne nicht auf der Finca, sondern habe mir ein Häuschen in der Nähe gemietet", erzählt sie "Bunte" in einem Gespräch und fügt hinzu "so ein Leben auf der Finca bedeutet, dass du nie Ruhe hast".

Die beiden Kinder Mina (5) und Pau (3) kommen scheinbar gut mit dem "exotischen" Lebensstil ihrer Eltern klar. Die deutsche Schauspielerin erklärt: "Es gibt eine Vaterfigur, die Wurzeln verleiht und Mama, die für die Flügel sorgt." Esther Schweins und Lorenzo sind nach wie vor nicht verheiratet. Die Ehe war für Schweins nie ein Thema. "Ich fädle lieber Perle an Perle, als eine Verschlussvorrichtung zu basteln, die am Ende ohnehin keinen Bestand hat", sagt sie.

"Wir wussten von Anfang an, worauf wir uns einlassen.", erklärt sie "Bunte" im Hinblick auf ihre Beziehung. Beide haben sehr unterschiedliche Berufswelten: Lorenzo ist sesshafter Landwirt, und Schweins reist hin und wieder für Dreharbeiten in andere Länder. So reiste sie für die ARD-Produktion "Das Traumhotel" nach Bagan in Myanmar. Ab 4. Januar (20.15 Uhr) ist die 42-Jährige mit Christine Neubauer, Sven Martinek und Hardy Krüger in der ARD-Serie zu sehen.

SpotOn