Navigation:

© ddp images

People

Edward Norton ist Vater geworden

Der "Fight Club"-Schauspieler Edward Norton (43) und seine Verlobte Shauna Robertson (39) sind stolze Eltern eines gesunden Jungen geworden, wie die amerikanische Zeitschrift "Us Weekly" berichtet.

Da Norton sein Privatleben geheim hält, erfuhr die Öffentlichkeit erst letzten Monat, dass die kanadische Filmproduzentin hochschwanger war. Und wie eben jetzt bekannt wurde, soll der kleine Sohn schon im März geboren worden sein.

In seiner neuen Vaterrolle fühlt sich der Hollywood-Star anscheinend pudelwohl. "Die beiden freuen sich so sehr darauf, Eltern zu sein", berichtete ein Insider "Us Weekly".

Derzeit arbeitet die frischgebackene Mama als Filmproduzentin - sie realisierte bereits Filme wie "Beim ersten Mal" und "Jungfrau (40), männlich, sucht...". Der "Der unglaubliche Hulk"-Darsteller hat auch schon wieder neue Drehpläne. Gemeinsam mit Emma Stone (24) und Naomi Watts (44) steht Norton in der Komödie "Birdman" vor der Kamera.

(nsv/spot)