Navigation:

© Evan Agostini/Invision/AP

People

Edward Norton hat heimlich geheiratet

Schauspieler Edward Norton (43) hat angeblich in einer heimlichen Zeremonie geheiratet. Wie "Us Weekly" berichtet, habe der "Fight Club"-Darsteller seine langjährige Freundin Shauna Robertson (38) bereits vor der Geburt des gemeinsamen Sohnes im März geheiratet.

Nachdem die beiden sich nach sechs Jahren Beziehung 2011 still und heimlich verlobt hatten, soll die Hochzeit bereits 2012 stattgefunden haben.

Schon über die Geburt ihres Sohnes hatten der Schauspieler und die kanadische Produzentin lange Stillschweigen bewahrt und folgten scheinbar dem Motto "Man spricht nicht über Privates" - angelehnt an ein Credo aus Nortons Film "Fight Club".

Nicht nur privat, auch beruflich läuft es für Norton derzeit rund. Momentan dreht er "Birdman" an der Seite von Michael Keaton, Emma Stone, Naomi Watts und Zach Galifianakis. Die düstere Komödie über einen abgehalfterten Schauspieler (Keaton) kommt 2014 in die Kinos.

(ami/spot)