Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Dr. Motte kritisiert "verschleppte" Aufklärung
Menschen Boulevard Dr. Motte kritisiert "verschleppte" Aufklärung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:46 22.07.2015
Loveparade-Erfinder Dr. Motte 2010 in Düsseldorf. Quelle: Julian Stratenschulte
Anzeige
Duisburg/Berlin

n. Das sei die zweite Katastrophe nach der eigentlichen Katastrophe. "Das ist beschämend."

Am 24. Juli vor fünf Jahren waren bei der Loveparade in Duisburg 21 Menschen gestorben und mehr als 500 verletzt worden. "Eigentlich brauchen wir eine unabhängige Untersuchungskommission für die ganze Angelegenheit", sagte der DJ.

Dr. Motte hatte das Technospektakel 1989 in Berlin gestartet, sich aber 2006 davon distanziert. Er will in Duisburg sowohl am Vorabend des fünften Jahrestages bei der "Nacht der 1000 Lichter" als auch bei der Gedenkfeier am Freitag (24. Juli) dabei sein.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit Tennis-Größen wie Steffi Graf, Andre Agassi, Martina Navratilova und Andy Roddick will Popsänger Elton John bei einem Benefiz-Turnier Geld für den Kampf gegen Aids sammeln.

22.07.2015

Im Verfahren um den Alkohol-Unfall von Ex-Radprofi Jan Ullrich in der Schweiz hat das Gericht überraschend einen Deal zwischen Staatsanwaltschaft und Verteidigung abgeschmettert.

21.07.2015

Mit Bands wie Cluster und Harmonia war er ein Pionier des Krautrock: Im Alter von 71 Jahren ist der Musiker Dieter Moebius gestorben. "Unser Freund, Nachbar und Kollege ist heute Morgen gestorben.

21.07.2015
Anzeige