Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Dorfbewohnerin klagt gegen Wacken-Open-Air
Menschen Boulevard Dorfbewohnerin klagt gegen Wacken-Open-Air
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:25 04.01.2013
Das Open-Air-Festival in Wacken ist nichts für sensible Ohren. Quelle: Friso Gentsch
Anzeige
Wacken/Schleswig

Mit ihrer Klage wolle die Frau strengere Lärmobergrenzen durchsetzen, teilte das Verwaltungsgericht in Schleswig am Freitag mit. Die Verhandlung wurde auf den 19. Februar terminiert.

Zu dem Festival am ersten Augustwochenende werden rund 75 000 Besucher aus aller Welt erwartet. Die Karten waren schon zehn Monate vor Beginn ausverkauft. Rund 200 Hektar Acker werden alljährlich in ein Festivalgelände mit fünf Open-Air-Bühnen und zwei überdachten Bühnen verwandelt. Rund hundert Bands spielen dann zum Teil gleichzeitig mit einer Lautstärke von bis zu 120 Dezibel auf.

In diesem Jahr haben sich unter anderem Rammstein, Deep Purple, Anthrax, Nightwish, Arch Enemy sowie Sonata Arctica angekündigt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Er könnte dem Pinkel-Prinzen Ernst August Prinz von Hannover den Rang ablaufen und der neue Pinkel-Schauspieler werden: Bronson Pelletier (26). Der "Twilight"-Star, der in der Vampir-Saga die Rolle eines Werwolfs spielte, hat mitten in einer Flughafenhalle in L.

04.01.2013

Bei ihrem ersten öffentlichen Auftritt im neuen Jahr hat Bundeskanzlerin Angela Merkel 108 Sternsinger aus allen 27 Bistümern im Berliner Kanzleramt empfangen.

04.01.2013

Der Bruder des Bundesfinanzministers Wolfgang Schäuble (70), Thomas Schäuble (CDU) ist tot. Der 64-Jährige starb am Donnerstagabend, wie die Nachrichtenagentur dapd aus Unionskreisen erfuhr. Er hatte vor längerer Zeit einen Herzinfarkt erlitten und hatte seitdem im Wachkoma gelegen.

04.01.2013
Anzeige