Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Doo Dah Parade: Festival der Exzentriker
Menschen Boulevard Doo Dah Parade: Festival der Exzentriker
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:28 23.11.2015
Muffins rollen durch Pasadena. Foto: Eugene Garcia
Anzeige
Pasadena

Bereits zum 38. Mal zogen die Teilnehmer am Sonntag über den Colorado Boulevard, tanzten und feierten fantasievolle Maskeraden. "Ich bin so froh, dass es diese Tradition immer noch gibt, ich schaue die Parade schon, seit ich ein Kind war", zitierte die Zeitung "Pasadena Star" den 47-jährigen Steven Salardino. "Hier darf man richtig ausflippen."

Die schrille Parade fand erstmals 1978 im zu Los Angeles gehörenden Bezirk Pasadena statt. Sie wird seither fast immer im Herbst oder Winter abgehalten. Mittlerweile gibt es auch Nachahmer in anderen US-Bundesstaaten, darunter Ohio, New Jersey und Michigan.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Schwedens König Carl XVI. Gustaf würde der Umwelt zuliebe am liebsten alle Badewannen verbieten lassen - und hat mit dieser Idee auch Spott bei seinen Landsleuten ausgelöst.

23.11.2015

Normalerweise präsentieren sich die American Music Awards als fröhliche Riesenparty. Aber nach den Terroranschlägen von Paris kehren selbst hier ernste Töne ein. Trotzdem: Feiern dürfen die Stars auch - etwa die Jungs von One Direction.

23.11.2015

Die kolumbianische Schauspielerin Sofía Vergara (43, "Modern Family") und ihr US-amerikanischer Kollege Joe Manganiello (38, "Magic Mike XXL") haben geheiratet.

23.11.2015
Anzeige