Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Dokumentation über Quentin Tarantino
Menschen Boulevard Dokumentation über Quentin Tarantino
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:17 11.11.2015
Quentin Tarantino im Fokus einer Doku. Quelle: Ian Gavan
Anzeige
Los Angeles

Wood war zuvor Ko-Regisseurin bei "21 Years: Richard Linklater". Die Dokus blicken auf die ersten 21 Jahre in der Karriere der Filmemacher. Schauspieler wie Samuel L. Jackson, John Travolta, Christoph Waltz, Jamie Foxx und Diane Kruger sollen zu Wort kommen. Mit "Reservoir Dogs" gab Tarantino 1992 sein Hollywood-Debüt. "Pulp Fiction", "Kill Bill", "Inglourious Basterds" und "Django Unchained" machten ihn berühmt.

Im Januar kommt der Tarantino-Western "The Hateful Eight" Kurt Russell Jennifer Jason Samuel L. Jackson, und Bruce Dern in die deutschen Kinos.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

"Der Hobbit"-Star Orlando Bloom (38) verschreibt sich einer düsteren Dramarolle. Wie "Variety" berichtet, übernimmt der Brite die Hauptrolle in dem Missbrauchsdrama "Romans", das von den Brüdern Ludwig und Paul Shammasian inszeniert wird.

11.11.2015

Die amerikanische Pop-Diva Mariah Carey (45) kehrt vor die Filmkameras zurück. Die Sängerin wird in dem Zeichentrickfilm "The Lego Batman Movie" eine Sprechrolle übernehmen, wie der "Hollywood Reporter" berichtet.

11.11.2015

Mit seiner Produktionsfirma Plan B will Hollywood-Star Brad Pitt (51) das Science-Fiction-Abenteuer "Okja" auf die Leinwand bringen. Wie das Kinoportal "TheWrap.

11.11.2015
Anzeige