Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Doherty entschuldigt sich
Menschen Boulevard Doherty entschuldigt sich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:33 01.12.2009
Pete Doherty bei seinem Skandalauftritt in München. Quelle: ddp

Der 30-Jährige hatte für Aufsehen gesorgt, weil er beim „on3“-Festival des Bayerischen Rundfunks die erste Strophe des Deutschlandlieds „Deutschland, Deutschland, über alles“ angestimmt hatte. Dohertys Sprecherin erklärte, die kontroverse Natur der Zeilen sei ihm nicht bekannt gewesen. Der Sänger, der selbst jüdische Wurzeln habe, entschuldige sich zutiefst dafür, hob sie hervor. Auch Dohertys Manager sagte, der 30-Jährige bedaure es sehr, falls jemand durch seinen Auftritt beleidigt worden sein sollten. „Das war nicht beabsichtigt.“

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Johannes Heesters (105), Sänger und Schauspieler, will sich das Rauchen auch mit bald 106 Jahren nicht abgewöhnen.

01.12.2009

Der auf der Bühne stets elegant gekleidete Musiker Max Raabe setzt privat eher auf legeren Look.

01.12.2009

Die Kinoreihe um den einstigen Auftragskiller Jason Bourne steht angeblich vor dem Aus.

01.12.2009