Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Die besten Ausreden der Jackson-Jury-Kandidaten
Menschen Boulevard Die besten Ausreden der Jackson-Jury-Kandidaten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:35 16.04.2013
Anzeige

Jetzt trafen sich Anwälte beider Parteien in Los Angeles, um eine Jury für den Prozess auszuwählen. Manche wollen diesen Posten aber partout nicht übernehmen und geben dafür recht bizarre Gründe an, wie die Zeitung "New York Daily News" in ihrer Online-Ausgabe berichtet.

Eine potentielle Jurorin erklärte, sie glaube, dass Karma über Schuld oder Unschuld entscheiden sollte und keine Jury. Eine andere gab an, sie müsse im Juni ihren Führerschein erneuern und könne deshalb nicht am Prozess teilnehmen. Beide hatten allerdings Pech. Keine der Ausreden führte zu einem Ausschluss aus dem Juroren-Pool, der inzwischen von 104 auf 87 Kandidaten geschrumpft ist.

Um geeignete Kandidaten für den Prozess zu finden, mussten alle potentiellen Jury-Mitglieder seitenlange Fragebögen ausfüllen. Dort wurde unter anderem ihr Wissen über Michael Jackson und den Prozess gegen ihn abgefragt. Der Sänger war 2005 wegen Kindesmissbrauchs angeklagt, aber freigesprochen worden.

Michael Jackson war 2009 an einer Überdosis eines Beruhigungsmittels gestorben, das ihm sein Leibarzt Conrad Murray verabreicht hatte. Dieser wurde im November 2011 wegen fahrlässiger Tötung zu vier Jahren Haft ohne Bewährung verurteilt

(sch/spot)

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der amerikanische Schauspieler Ian Ziering wird als Gaststar bei den Chippendales tanzen. Der Ex-"Beverly Hills, 902010"-Star ist ab dem 6. Juni für vier Wochen bei der Männerstriptease-Show in Las Vegas zu sehen.

16.04.2013

Sascha Hehn will es noch mal wissen und feiert sein Comeback. Der passionierte Angler und Landbewohner, mit der Abneigung gegen Glanz, Glamour und große Städte, steht wieder im Fokus der Öffentlichkeit.

16.04.2013

Keine Frage, Kinder für gesundes Essen zu begeistern, ist hohe Kunst. Heidi Klum (39) ist die Diskussionen mit ihren vier Sprösslingen offenbar leid und hat sich eine andere Strategie ausgedacht.

16.04.2013
Anzeige