Navigation:

© Charles Sykes/Invision/AP

Musik

Die Stones treten beim Glastonbury Festival auf

Am 29. Juni rockt das Quartett der Rolling Stones um Mick Jagger (69), Ronnie Wood (65), Keith Richards (69) und Charlie Watts (71) die Pyramid Stage auf dem Glastonbury Festival.

"BBC News" bestätigte den Auftritt der britischen Band. Pünktlich zum 50-jährigen Bandjubiläum gibt es damit eine Premiere, denn die Altrocker haben noch kein einziges Mal beim berühmten Festival gespielt.

Schlagzeuger Watts hatte die Zusage verzögert: "Ich wollte es nicht tun, aber die anderen drei schon." Scheint, als hätten die Kollegen den 71-Jährigen überreden können. Neben den Stones werden unter anderem Mumford & Sons, Rita Ora, Arctic Monkeys und Rufus Wainwright die Bühnen rocken. Die Karten für das Festival sind bereits restlos ausverkauft.

(aka/spot)