Navigation:
People

Die Schöneberger ist wieder da

Moderatorin Barbara Schöneberger ist aus der Baby-Pause zurück und stürzt sich direkt wieder in die Arbeit. Neben ihrer regelmäßigen Talk-Show im NDR wird sie auch den Eurovision Song Contest am 18. Mai moderieren.

Mit der Zeitschrift "Gala" sprach Schöneberger über ihre Rolle als Mutter und den Inhalt ihrer Handtasche.

Für die 39-Jährige ist es eine Freude, wieder zu arbeiten. "Es befreit mich aus meinem Gammelmodus", erklärt sie. "Mein Schrank ist voll von wunderschönen Victoria-Beckham-Kleidern, die darauf warten, getragen zu werden." Bis die Beckham-Kollektion wieder passt, müssen aber noch ein paar Kilos purzeln. Doch Schöneberger ist optimistisch, dass sie ihre Lieblinge bald wieder tragen können wird - allerdings mit zusätzlichem Ballast in der Handtasche, denn Schnuller müssen immer dabei sein. "Das sind die Zaubergeräte, die man immer bei sich führen sollte."

Als Mutter ist Barbara Schöneberger auf dem Boden geblieben: "Ich erziehe total aus dem Bauch heraus und habe auch keine Ratgeber gelesen." Und auf die Frage, wie eine vielbeschäftigte Frau wie sie überhaupt die Zeit hatte, zum zweiten Mal Mutter zu werden, antwortet sie verschmitzt: "Es war Nacht, und es war genug Zeit da..."

(sch/spot)