Navigation:

© SpotOn

People

Die Oscar-Preisträgerin und der "Mörtel"

Im Februar 2013 ist es wieder Zeit für den Wiener Opernball. Viele waren wieder gespannt, welchen bezahlten Stargast der Bauunternehmer Richard "Mörtel" Lugner (80) dieses Mal einladen würde.

Nach Pamela Anderson, Paris Hilton und Lindsay Lohan waren die Gäste einiges gewohnt. Doch nun trumpft "Mörtel" mit einem ganz speziellen Star: Schauspielerin und Oscar-Preisträgerin Mira Sorvino ("Geliebte Aphrodite", 45) wird Lugner auf dem Opernball begleiten, berichtet die österreichische Zeitung "Krone".

"Es heißt immer, der Lugner bringt die Luder. Dieses Mal ist es aber kein Luder, sondern eine seriöse Schauspielerin, die einen Oscar und einen Golden Globe gewonnen hat", verkündete der 80-Jährige stolz auf einer Pressekonferenz in Wien. Sorvinos Ehemann und ihre vier Kinder werden ebenfalls beim Opernball erscheinen. Von der 45-Jährigen gibt es keine negativen Schlagzeilen im Gegensatz zu Lugners Eskapaden. Der greise Bauunternehmer scheut kein Fettnäpfchen und lebt offenbar nach dem Motto: Ist der Ruf erstmal ruiniert, lebt Mörtel völlig ungeniert.

SpotOn