Navigation:

© SpotOn

Lifestyle

Die Nagellack-Trends 2013

Besonders angesagt sind dieses Jahr Muster auf den Nägeln. Der blasse French-Manicure Look weicht außergewöhnlichen Farbspielen, die die Hände zu echten Hinguckern machen.

Zum Beispiel im Glitzer- oder Metallic-Stil. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt.

Wer es ganz ausgefallen möchte, setzt auf Effektlack. Der sogenannte "Crackling-Lack" sorgt für extravagante Marmormuster bis in die Fingerspitzen. Einfach den ausgewählten Unterlack mit einer Schicht des speziellen Überlacks bepinseln und zusehen, wie die Schicht Stück für Stück aufbricht und die Farbe darunter frei gibt.

Etwas schneller geht's mit vorgefertigter Nagelprintfolie, die einfach auf den Nagel aufgeklebt wird. Aber: Finger weg von überlangen Kunstnägeln! Meist wirken diese eher billig als edel, außerdem stören sie bei der alltäglichen Arbeit. Lieber die eigenen Nägel in eine schöne, gleichmäßige Form feilen und verzieren. Zum Beispiel mit Nagelaufklebern. Die kleinen Blümchen, Muster oder Glitzersteine, die es günstig in jedem Drogeriemarkt zu kaufen gibt, sorgen auch ohne teure und professionelle Nagelbehandlung für einen einzigartigen Effekt.

SpotOn