Navigation:

© RTL 2

TV

Die Geissens melden sich wieder zurück

Ab heute um 20.15 Uhr heißt es jeden Montagabend wieder "Roooobääääärt". Denn die beliebteste Millionärsfamilie im deutschen Fernsehen meldet sich zurück, "Die Geissens" startet am heutigen Montag auf RTL 2 unter dem Motto "Back to Europe".

In der ersten Episode muss das glamouröse Ehepaar Carmen und Robert Geiss gleich ziemlich viel auf einmal bewältigen: Kindererziehung, Immobilienvermarktung und eine gehörige Portion Entspannung sind eben gar nicht so leicht unter einen Hut zu bringen.

Robert Geiss zeigt sich voller Tatendrang, denn er möchte schöne Fotos von seinen Villen in St. Tropez und Grimaud schießen und hat dafür extra einen Fotografen mit Kamera-Drohne zu sich bestellt. Klar, dass das Frau Geiss nicht so entgegen kommt, denn sie war eigentlich gänzlich aufs Relaxen eingestellt. Doch auch Carmen kommt ihren Alltagspflichten nach: Sie muss ihre Töchter dazu ermahnen, an die Hausaufgaben zu denken. Für Robert hingegen erscheint es wichtiger, seine Kinder in Sachen "Für's Leben lernen" eine Lektion zu erteilen. Ob das so einwandfrei über die Bühne geht?

Auch in der fünften Staffel genießen die Geissens ihr Jetsetter-Leben in vollen Zügen. "Wir leben immer unbeschwert, egal ob hier oder dort. Aber Monaco ist unser Zuhause, schon seit 18 Jahren. In der neuen Staffel sind wir viel in Europa unterwegs. Unglaublich, wie schön und vielseitig Europa ist", fasst Carmen Geiss die Erlebnisse in einem Interview mit "Bild" zusammen. So folgt der Zuschauer den Geissens diesmal zum Beispiel nach Österreich, Bulgarien oder die Türkei.

(lp/spot)