Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Die Faszination von Louis Vuitton
Menschen Boulevard Die Faszination von Louis Vuitton
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:25 17.02.2013
Quelle: ddp images

Das Monogramm vereint Blume, Kreis und zwei Schriftzeichen miteinander. Es steht für Luxus und Eleganz. Wer Louis Vuitton hört, dem kommt sein Monogramm sofort in den Sinn.

Angefangen hatte das Unternehmen des französischen Handwerkers Louis Vuitton (1821-1892) mit der Herstellung von exklusiven Koffern. Mittlerweile produziert Louis Vuitton Schuhe, Schmuck, Uhren, Mode und Taschen - alle im Stil und im Hintergrund seines berühmten Monogramms. Jede Frau, die etwas Extrovertiertes an sich habe, könne Louis Vuitton tragen, behauptet der Art Director des Labels Marc Jacobs in einem Video auf der Homepage.

Catherine Deneuve (69), Angelina Jolie (37) und Dita Von Teese (40) sind bekennende LV-Taschen-Träger. Sie sind von der starken Symbolik und dem Geheimnisvollen, das hinter dem Monogramm steckt, fasziniert. Das französische LV-Zeichen hat etwas Japanisches an sich. Es steht für ein vollendetes und edles Design. Es ist Anziehend - etwas was Frauen eben haben wollen.

(vic/spot)

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Laut einer Statistik der österreichischen Alpinpolizei ereigneten sich in den Bergen während der Wintersaison 2012 rund 8284 Unfälle. Einer davon war der von Prinz Johan Friso von Oranien-Nassau von Amsberg am 17. Februar 2012. Der zweite Sohn von Königin Beatrix der Niederlande war mit seiner Familie zum Skiurlaub in Lech.

17.02.2013

Der Hobbit Frodo (Elijah Wood) kämpft sich mit seinem Diener Sam (Sean Astin) und der Kreatur Gollum nach Gondor ins schwarze Herz des düsteren Feindeslandes vor.

17.02.2013

3096 Tage Gefangenschaft ohne Kontakt zur Außenwelt, schließlich die spektakuläre Flucht eines Mädchens, das für ewig verschollen galt. Die Geschichte des österreichischen Entführungsopfers Natascha Kampusch hielt die Welt in Atem.

17.02.2013