Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard DiCaprio spendet eine Million an neuen „Harvey“-Fonds
Menschen Boulevard DiCaprio spendet eine Million an neuen „Harvey“-Fonds
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 31.08.2017
Quelle: AP
Anzeige
Alexandria

Die Stiftung von US-Schauspieler Leonardo DiCaprio hat eine Million Dollar an den neugegründeten Fonds für Betroffene des Sturms „Harvey“ gespendet. Das Geld des United Way Harvey Recovery Fund werde zu einhundert Prozent an die Flutopfer gehen, teilte die gemeinnützige Organisation United Way Worldwide, die den Fonds verwaltet, am Mittwoch (Ortszeit) mit. Die eine Million Dollar von DiCaprio bildeten die Basis des neuen Fonds. United Way ist die weltgrößte privat finanzierte gemeinnützige Organisation. Viele weitere Stars spendeten Geld für die Betroffenen des Sturms. US-Schauspielerin Sandra Bullock gab bereits am Dienstag eine Million Dollar an das Rote Kreuz.

Von Amelie Richter, dpa

In Deutschland kann sich Veronica Ferres die Rollen beinahe aussuchen. Doch das will die Schauspielerin und Ehefrau von Milliardär Carsten Maschmeyer nicht. Stattdessen versucht sich die 52-Jährige an einer Karriere in Hollywood – noch mit überschaubarem Erfolg.

31.08.2017

Immer mehr Promis spenden für die Flutopfer – nun auch Hollywood-Star Jamie Foxx.

31.08.2017

Bei einem Videodreh auf Mallorca hatte der Rapper Eko Fresh offenbar einen Unfall. Er soll mit einem Quad verunglückt sein. Doch mittlerweile geht es dem Musiker wieder deutlich besser, als zunächst befürchtet.

31.08.2017
Anzeige