Navigation:


© AP

Flutopfer

DiCaprio spendet eine Million an neuen „Harvey“-Fonds

Auch Hollywood-Star Leonardo DiCaprio spendet für die Opfer der Flutkatastrophe in der USA.

Alexandria. Die Stiftung von US-Schauspieler Leonardo DiCaprio hat eine Million Dollar an den neugegründeten Fonds für Betroffene des Sturms „Harvey“ gespendet. Das Geld des United Way Harvey Recovery Fund werde zu einhundert Prozent an die Flutopfer gehen, teilte die gemeinnützige Organisation United Way Worldwide, die den Fonds verwaltet, am Mittwoch (Ortszeit) mit. Die eine Million Dollar von DiCaprio bildeten die Basis des neuen Fonds. United Way ist die weltgrößte privat finanzierte gemeinnützige Organisation. Viele weitere Stars spendeten Geld für die Betroffenen des Sturms. US-Schauspielerin Sandra Bullock gab bereits am Dienstag eine Million Dollar an das Rote Kreuz.

Von Amelie Richter, dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige

Bild des Tages

Endlich ist die Sonne in Hannover mal wieder rausgekommen. Hier fotografiert von Julian Stratenschulte in der Eilenriede.

zur Galerie