Navigation:
Die Studentin Katja Benrath ist mit ihrem Film „Watu Wote - All of Us“ für den Studenten-Oscar nominiert.

Die Studentin Katja Benrath ist mit ihrem Film „Watu Wote - All of Us“ für den Studenten-Oscar nominiert.© Christophe Gateau/dpa

Preisverleihung

Deutsche Regisseure nehmen Studenten-Oscars entgegen

Zwei deutsche Nachwuchsregisseure werden in Hollywood mit einem Studenten-Oscar ausgezeichnet.

Los Angeles. Bei der Preisgala in Los Angeles um 19.30 Uhr am Donnerstag (Ortszeit, 4.30 Uhr MESZ am Freitag) ist Johannes Preuss von der Filmakademie Baden-Württemberg mit seiner Reportage „Galamsey“ über Goldgräber in Ghana in der Sparte Dokumentation alleine nominiert und damit automatisch Gold-Gewinner.

Für Katja Benrath von der Hamburg Media School entscheidet sich am Abend, ob die Nachwuchsregisseurin den Oscar in Gold, Silber oder Bronze holt. Die in Lübeck aufgewachsene Regisseurin hat in Kenia mit „Watu Wote/All of Us“ eine politisch brisante Begebenheit als knapp halbstündigen Spielfilm inszeniert. In der Sparte Internationaler Kurz-Spielfilm hat sie Mitbewerber aus der Schweiz und den Niederlanden.

Mit den Studenten-Oscar ehrt die Oscar-Akademie in Beverly Hills seit 1972 Auslands-Regisseure und junge Talente von Filmhochschulen in den USA.

Von dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige

Bild des Tages

Bis Sonntag (24.9.) steigt auf dem Kronsberg das Drachenfest. Profis und Laien können gleichermaßen ihre bunten Windgleiter in den Himmel jagen. 

zur Galerie