Navigation:

© SpotOn

TV

Der Bachelor in Gefahr?

In der dritten Folge von "Der Bachelor" wurden die Zuschauer Zeuge, wie sich der schöne Jan (36) und das Ex-Porno Sternchen Melanie (24) bei ihrem Einzeldate immer näher kommen.

Die Chemie stimmte einfach. Zuerst ging es in Gaansbaai in Südafrika auf Tauchstation mit einem gigantischen weißen Hai. Obwohl sich die beiden in einem Gitterkäfig befanden, wurde der sonst so taffen Blondine etwas mulmig ums Herz. Verständlich! Doch mit Jan an ihrer Seite trotzte sie dem Ungetüm.

Nach diesem faszinierenden Erlebnis planschten die beiden ganz entspannt im Whirlpool und konnten die Augen gar nicht mehr voneinander abwenden.

Der Bachelor ist weiterhin fasziniert von der kurvigen Blonden: "Sie hat den Eindruck noch mal bestätigt, dass viel mehr hinter ihr steckt als ihr Äußeres vermuten lässt".

Nicht nur Melanie, auch das Wasser schien es dem begehrten Junggeselle richtig angetan zu haben. Am nächsten Tag lud er gleich sieben Frauen zu einem gemütlichen Spa-Bad in den Weinbergen um Kapstadt ein. Zusammen mit Alissa, Conny, Sarah, Natascha, Nina, Mignon und Janine verbrachte er dort einen schönen Tag. Bei so viel nackter Haut und schönen Frauen auf einmal, schien sich der Bachelor richtig wohl zu fühlen.

Doch die Idylle trügt. Wenn Frau um Mann kämpft, ist der Zickenkrieg bereits vorprogrammiert. Die heißen Küsse zwischen Melanie und Nina sorgten für mächtigen Zündstoff. Conny (32) ist außer sich vor Wut: "Da könnte ich nur noch kotzen und reinschlagen".

Am Ende des Tages war wieder Rosenzeit angesagt. Verabschieden mussten sich dieses Mal Mignon (31) und die unbeliebte Madeleine (27).

SpotOn