Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Demi Lovato spricht über ihre Erkrankung
Menschen Boulevard Demi Lovato spricht über ihre Erkrankung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:47 04.08.2016
Demi Lovato bei ihrer Rede vor dem Nominierungsparteitag der Demokraten. Quelle: Andrew Gombert
Anzeige
Philadelphia

Aber ich habe Glück. Ich hatte die Mittel und die Unterstützung, um mich in einer Topeinrichtung behandeln zu lassen", sagte Lovato bei ihrer Rede in Philadelphia. Zu viele Amerikaner bekämen dagegen keine Hilfe. "Weil sie Angst vor Stigmatisierung haben oder sich die Behandlung nicht leisten können."

Es gehe nicht um Politik, sondern darum, das Richtige zu tun. "Ich stehe hier heute als Beweis dafür, dass man ein normales und selbstständiges Leben mit einer psychischen Erkrankung führen kann." Die 23-Jährige rief dazu auf, Hillary Clinton zur US-Präsidentin zu wählen. Denn sie würde sich dafür einsetzen, dass psychisch Kranke die Versorgung bekämen, die sie bräuchten.

2010 hatte sich der damals 18-jährige Teeniestar ("Camp Rock") unter anderem wegen Essstörungen behandeln lassen. Später erklärte Lovato, sie leide unter einer bipolaren Störung. Seitdem spricht sie immer wieder offen über ihre Erkrankung.

Lovato, die auf dem Parteitag auch ihren Song "Confident" sang, war eine von mehreren Prominenten, die sich in Philadelphia für Clinton aussprachen. Auch die Schauspielerin Eva Longoria (41) und die Komikerin Sarah Silverman (45) hielten Reden. 

dpa

Ist die Ehe von Ozzy und Sharon Osbourne noch zu retten? Rund zwei Monate nach der räumlichen Trennung des Paares hat sich der 67-jährige Frontmann der Band Black Sabbath am Montag in der US-Sendung "Good Morning America" zuversichtlich gezeigt.

26.07.2016

Es ist die höchste Auszeichnung, die die Stadt vergeben kann: Udo Lindenberg wird Ehrenbürger in seinem Geburtsort Gronau. Obwohl er als Jugendlicher nur raus wollte, kappte er nie die Wurzeln ins Münsterland. Dort wird der Panikrocker als einer der ihren gefeiert.

04.08.2016

Die an Brustkrebs erkrankte US-Schauspielerin Shannen Doherty (45) hat sich auf Instagram erstmals mit kahl rasiertem Kopf gezeigt.

Auf dem Bild, das sie am Montag (Ortszeit) auf Instagram stellte, posiert sie mit ihrer Mutter, einer Freundin und einem Freund. "Danke an diese drei, die mir geholfen haben, einen unglaublich harten Tag durchzustehen", schrieb der frühere "Beverly Hills, 90210"-Star zu dem Schwarz-Weiß-Bild.

04.08.2016
Anzeige