Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard David Kross fühlt sich im Internet beobachtet
Menschen Boulevard David Kross fühlt sich im Internet beobachtet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:22 19.08.2015
David Kross bei der Premiere von "Boy 7" auf dem Filmfest München. Quelle: Ursula Düren
Anzeige
Hamburg

"Manchmal denke ich auch, hört jetzt jemand mit?" Er habe einmal seiner Freundin bestätigt, dass er sie am Flughafen abhole, und dazu "Bombensicher!" geschrieben: "Da dachte ich sofort: Oh Scheiße, wenn das jetzt eine Sicherheitsbehörde rauskriegt und denkt, ich habe was vor."

Ab Donnerstag ist Kross an der Seite von Emilia Schüle in dem Thriller "Boy 7" von Regisseur Özgür Yildirim im Kino zu sehen. Der Film basiert auf der gleichnamigen Romanvorlage der Autorin Mirjam Mous. Menschen werden darin per eingebautem Chip ferngesteuert. 

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Hamburg hat alles angefangen, der Erfolg der Beatles und des Uwe Blaschke. Nach dem plötzlichen Tod des Riesenfans und Sammlers werden dessen Preziosen nun in New York versteigert. Und darunter sind echte Schätze

19.08.2015

Jedes Jahr im Sommer besuchen Journalisten ein kleines Dorf in Rheinland-Pfalz. In Sommerloch suchen sie nach dem Ursprung der Belanglosigkeit - während die Welt in Aufruhr ist.

19.08.2015

Der Schauspieler Til Schweiger hat seingeplantes Engagement für Flüchtlinge konkretisiert. Er werde am Freitag dieser Woche eine Stiftung gründen, sagte Schweiger am Dienstagabend in der ARD-Talkshow "Menschen bei Maischberger". Diese könne dann nach sechs bis sieben Wochen Vorlaufzeit "an den Start gehen".

19.08.2015
Anzeige