Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Dave Bautista stößt zur "Blade Runner"-Fortsetzung
Menschen Boulevard Dave Bautista stößt zur "Blade Runner"-Fortsetzung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:52 06.04.2016
Ex-Wrestler Dave Bautista ist an der Seite von Harrison Ford und Ryan Gosling an der «Blade Runner»-Fortsezung beteiligt. Quelle: Sergei Ilnitsky
Anzeige
Los Angeles

"Variety" zufolge ist auch Robin Wright (49, "Everest") neu an Bord.

Als Drehstart ist Juli vorgesehen. Schon seit längerem stehen Ryan Gosling (35, "Drive") und Harrison Ford (73) für die Hauptrollen fest. Ford kehrt in seiner Originalrolle als Ex-Polizist zurück, der auf der Erde Jagd auf menschenähnliche Roboter macht. Die noch titellose Fortsetzung soll mehrere Jahrzehnte nach dem Science-Fiction-Klassiker von 1982 spielen, der im Jahr 2019 in Los Angeles angesiedelt war. Regisseur Denis Villeneuve (48, "Sicario", "Prisoners") will den Film im Januar 2018 in die Kinos bringen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Hollywoods Komödienstar Will Ferrell (48, "Zoolander 2") zieht es an den Nordpol. Wie das Kinoportal "Deadline.com" berichtet, will das Sony Studio die wahre Geschichte von einer ungewöhnlichen Expedition auf dem Jahr 1968 mit Ferrell als Hauptdarsteller auf die Leinwand bringen.

06.04.2016

Für die Autorin Elke Heidenreich (73) ist die Suche nach dem Mann fürs Leben vergebens. "Wir wissen doch, dass es das nicht gibt, höchstens im Kino", sagte sie der Zeitschrift "Bunte".

06.04.2016

Der Deutschpop-Newcomer Joris (26) fühlt sich nicht wie ein Star. "Ich bin ganz normal, wie vorher auch", sagte der Sänger ("Herz über Kopf") der Deutschen Presse-Agentur in Berlin.

06.04.2016
Anzeige