Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Daniel Radcliffe überrascht Kinogänger in Los Angeles
Menschen Boulevard Daniel Radcliffe überrascht Kinogänger in Los Angeles
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:45 15.08.2014
Daniel Radcliffe, umzingelt von Selfie-Jägern in Dänemark). Quelle: Sophia Juliane Lydolph
Anzeige
Los Angeles

"Hi, ich bin Dan", meinte der in Lederjacke gekleidete Schauspieler locker. Er umarmte die geschockten Fans, von denen einige erschrocken zur Seite gesprungen waren. "Ich hatte Angst, dass sie den Film hassen und sich überhaupt nicht freuen würden, mich zu sehen", erklärte der Brite nach der Aktion im Interview mit der Internetplattform "Buzzfeed".

In Deutschland kommt "What If" am 4. Dezember in die Kinos.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Star-DJ und Musikproduzent David Guetta (46) könnte nicht mehr ohne seinen mobilen Computer leben. "Mein Laptop ist wie ein Teil meines Körpers. Es ist wirklich verrückt", sagte er der Nachrichtenagentur dpa.

15.08.2014

Der Leiter des ARD-Hauptstadtstudios, Ulrich Deppendorf (64), will es nach seinem Schlaganfall im Mai künftig ruhiger angehen lassen. "Sie hören mehr auf den Körper, achten mehr auf ihn.

15.08.2014

Herbert Grönemeyer (58) hat es mit dem offenherzigen Menschenschlag im Ruhrgebiet nicht immer leicht gehabt. Einmal sei er mit einem Vertreter seines Musikverlags EMI in einem Bochumer Musikgeschäft gewesen, um für sein Album "4630 Bochum" zu werben, erinnerte sich der Sänger und Komponist in der "Westdeutschen Allgemeinen Zeitung" (WAZ) vom Donnerstag.

14.08.2014
Anzeige